« zurück

Leitgedanken

Das flöten gehört Aus dem Aufsatz: "Freie Schulen und Dreigliederung": Was gelehrt und erzogen werden soll, das soll nur aus der Erkenntnis des Werdenden und seiner individuellen Anlage entnommen sein. Wahrhaftige Anthropologie soll die Grundlage der Erziehung und des Unterichtens sein. Nicht gefragt werden soll: Was braucht der Mensch zu wissen und zu können für die soziale Ordnung die besteht; sondern was ist im Menschen veranlagt, und was kann in ihm entwickelt werden? Dannwird es möglichsein, die soziale Ordnung mit immer neuen Kräften aus den heranwachsenden Generationen zu berreichern. Dann wird in der Gesellschaft immer das leben, was die in sie hineinwachsenden Menschen aus ihr machen; nicht aber wird aus der heranwachsenden Generation das gemacht werden, was die bestehende Gesellschaft aus ihr machen will." Rudolf Steiner (1921)

« zurück