Aufnahme

Die Waldorfschule steht allen Kindern offen. Jede Klasse bildet ihre soziale Gemeinschaft.Die Klassen sind geprägt vom jeweiligem Lebensalter und werden nicht durch den Intelligenzquotienten und Spezialisierung oder Begabungsrichtung gebildet. Wenn Schüler unterschiedlicher Begabung zusammenbleiben und lernen, sich gegenseitig zu helfen und voneinander zu lernen, dann werden zukunftsträchtige soziale Fähigkeiten ausgeprägt. 

» mehr