Elternmitarbeit

Elternmitarbeit ist an einer waldorfpädagogischen Schule eine wichtige Säule zur Gestaltung der Schulgemeinschaft.

An der Freien Waldorfschule Mannheim beteiligen sich die Eltern – je nach Fähigkeiten und zeitlichen Kapazitäten unterschiedlich – aktiv am schulischen Leben, gestalten dieses mit eigenen Ideen und Impulsen mit und übernehmen wichtige, organisatorische Funktionen. Dies macht die Schule auch für Eltern zu einem Ort neuer, bereichernder Erfahrungen. Im Interesse der Schulgemeinschaft übernehmen die Eltern Aufgaben bei der Gestaltung von Schulfesten und unterstützen die besonderen waldorfpädagogischen Klassenaktivitäten. Auch zum Erhalt und der Gestaltung von Schulhaus, Hof und Garten tragen Eltern bei. So ermöglichen wir unseren Kindern eine schöne und anregende Umgebung. Je nach Neigung und Talent können Eltern sich auch in der Selbstverwaltung (z.B. im Elternrat oder in Arbeitskreisen) einbringen.

Seit 2015 ist die Elternmitarbeit (ELMI) aufgrund einer Initiative von Eltern neu und konzeptionell gegriffen. Jedes Elternhaus wird gebeten, sich mindestens 15 Stunden/Jahr für die Schule zu engagieren. Durch das ELMI-Büro werden Projekte kommuniziert, an denen man sich beteiligen kann. Wer zeitlich zu sehr eingeschränkt ist, kann seine ELMI-Stunden auch in finanzieller Form ausgleichen.

Download ELMI-Zettel